Frohes Neues Jahr 2021

Das Team der Realschule Fallersleben wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten, allen unseren MitarbeiterInnen, KollegInnen und Förderern der Realschule ein erfolgreiches, gesundes, erlebnisreiches und inspirierendes Jahr 2021.

Weiterlesen

Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie aus den Medien und meinem heute versendeten Elternbrief zu erfahren ist, soll ab Mittwoch das gesellschaftliche Leben in Deutschland heruntergefahren werden. Ich möchte daher alle bitten, dass Sie  ihre Kinder zu Hause zu betreuen, damit wir alle gemeinsam die Pandemie besiegen können.

Der Minister schreibt dazu: „Mit dieser Linie kann die Schule effektiv heruntergefahren werden. Es gilt die Botschaft: Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen. Dafür reicht es, das Fernbleiben der Kinder formlos per Telefon, Mail oder auf Papier gegenüber der Schule anzuzeigen. Damit ab Mittwoch die Schulen dann weitestgehend leer sind, werden alle Tests, Klassenarbeiten und Klausuren ab Mittwoch abgesagt.“ 

Schülerinnen und Schüler, die zu Hause nicht betreut werden können, kommen in die Schule. Ich möchte aber alle Eltern bitten, die dieses Angebot von Mittwoch bis Freitag in Anspruch nehmen möchten, sich bis morgen früh 08:00 Uhr in der Schule (Tel. 05362/963150) zu melden, damit wir den Unterricht koordinieren und organisieren können. Die Betreuung erfolgt in der Kohorte.

Ich hoffe, dass wir am 11. Januar 2021 wieder mit der Schule starten können. Wir werden Sie an dieser Stelle auf dem laufenden halten.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr 2021.

Almut Henkel, Schulleiterin

Weiterlesen

Aktuelle Informationen: Unterricht vom 14. bis 18.12.2020

Unter der folgendem Link finden Sie alle neuesten Informationen, wie die letzten Schultage vor den Ferien gestaltet werden:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/umsetzung-der-bund-lander-beschlusse-vor-weihnachten-im-bildungsbereich-195446.html

Wichtig:
Die Klassenarbeiten am Montag und Dienstag werden alle noch geschrieben !!!

Weiterlesen

Informationen zu den Elternbriefen des Kultusministeriums

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Nachrichten aus Hannover überschlagen sich derzeit und bringen für uns einige Veränderungen in der nächsten Woche.

Wie Sie aus den Briefen entnehmen konnten, die Ihnen die Klassenlehrer zugesandt haben, soll es schon ab Montag der nächsten Woche möglich sein, ihre Kinder vom Präsenzunterricht (der Anwesenheit in der Schule) zu befreien. Dazu schreiben Sie bitte dem Klassenlehrer Ihres Kindes bis Montagmorgen eine Entschuldigung per Mail oder auf einem Blatt Papier oder rufen im Sekretariat an (05362/963150). Der Anrufbeantworter ist auch am Wochenende aktiv.

Wer sich für das zu Hause bleiben entscheidet, kann bis zu den Weihnachtsferien nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen. Wir werden versuchen so viele Schüler wie möglich online zu unterrichten, können dies aber nicht garantieren, da wir nur eine 100 MB-Leitung für die ganze Realschule zur Verfügung haben. Ansonsten werden wir versuchen die Schüler über den Messenger und/ oder über ItsLearning mit dem Lernstoff zu versorgen.

Das Kultusministerium hat sich bewusst dagegen entschieden alle Schüler in das Homeschooling zu schicken, so dass wir jetzt zweigleisig fahren müssen. Egal wie groß die Lerngruppe in der Schule ist, wir werden den Präsenzunterricht bis Freitag, den 18.12. aufrecht halten.

Wir hatten in einigen Klassen, gerade in epochalen Fächern, Klassenarbeiten vorgesehen und auch die 6. Klassen sollten ihre mündliche Prüfung in Englisch haben, die mit einer Klassenarbeit gleichzusetzen ist. Die Klassenarbeiten und die Prüfung der 6. Klassen findet statt, so dass die Schüler, die zu Hause bleiben, für diese Prüfungen und Arbeiten in die Schule kommen müssen.

Alle Schüler und Schülerinnen, die bereits im Homeschooling sind, werden die Klassenarbeiten unter den verabredeten Bedingungen schreiben.

Mit dem heutigen Stand der Kenntnisse gehen wir davon aus, dass der Unterricht, wie bisher geplant nach Szenario A, am 11. Januar wieder startet. Falls sich im Laufe der nächsten Wochen etwas anderes ergibt, werden wir Sie über unsere Nachrichtenkanäle (Homepage, Messenger, Klassengruppen) informieren.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien von Herzen nach diesem turbulenten Jahr schöne und besinnliche Weihnachtstage mit Ihrer Familie und einen guten Start in ein hoffentlich sich normalisierendes Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

A. Henkel

Beratungsangebote_f_r_Sch_lerinnen_und_Sch_ler (1)

2020-12-10_Brief_an_SuS_Sek_I2020-12-10_2020-12-10_

Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte

Brief_an_Eltern_in_einfacher_Sprache

Weiterlesen

Briefe des Kultusministeriums zu den neuen Regelungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

untenstehend finden Sie die neuesten Briefe des Kultusministerium und den Antrag für die Schulbefreiung vor Weihnachten.

2020-11-26_Brief_an_SuS_Sek_I

2020-11-26_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt

2020-11-26_Brief_an_Eltern_einfache_Sprache

Anträge für die Befreiung am 17. und 18. Dezember

2020-11-26_Befreiung_Weihnachten

2020-11-26_Antrag_Weihnachten

Weiterlesen

Posts Navigation