Frohe Festtage

Das Team der Hoffmann-von-Fallersleben Realschule wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten, MitarbeiterInnen, KollegInnen und allen Unterstützern unserer Schule frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

Weiterlesen

Elterninformationsabend und Schnuppertag für Grundschüler

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

wir möchten Ihnen und Euch gerne unsere Schule vorstellen. Im Moment ist es auf Grund der Pandemie und den damit verbundenen Vorgaben nicht möglich. Aber wir planen für

Montag, den 07. März 2022 um 18:00 Uhr einen Elternabend und

für Montag, den 14. März 2022 von 15:00 bis 17:30 Uhr einen Schnuppernachmittag für euch Grundschüler und eure Eltern.  

Die Einladungen dafür erhalten Sie über die Grundschule, bzw. veröffentlichen wir die Veranstaltungen auch hier auf unserer Homapage.

Einen ersten Eindruck können Sie  und Ihr  in diesem Video von unserer Schule erhalten:       

 

Weiterlesen

Schüler der Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule gestalten die Gedenkstunde zum Volkstrauertag mit

Traditionell tragen Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Fallersleben Gedichte und besinnliche Texte vor. In diesem Jahr haben das Romy, Tara und Jasper aus der 6. Klasse übernommen und es, trotz Aufregung, hervorragend gemeistert. Vielen Dank euch Dreien für euer Engagement.

 

Unsere drei Schülerinnen und Schüler

beim Vortragen der Gedichte.

Weiterlesen

Auszeichnung „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in Niedersachsen 2021

Am Dienstag, den 28.09.2021 wurde unsere Schule zum ersten Mal als „MINT-freundliche Schule“ und als „Digitale Schule“ von unserem Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne sowie dem Vorsitzenden der Nationalen Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ Thomas Sattelberger ausgezeichnet.

   

„Nicht nur die Bewegung „Fridays for future“ zeigt, dass sich Kinder und Jugendliche für ihr Umfeld, ihre Umwelt und ihre Zukunft interessieren und vor allem auch immer mehr engagieren. Das ist richtig und gut so, setzt aber auch eine gehörige Portion Wissen voraus“, sagte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne und fügte an: „Ohne naturwissenschaftliche Kenntnisse ist es schwer, den Klimawandel zu verstehen und ihm zu begegnen. Ohne Technik und IT-Wissen ist es schwer, ressourcenschonende Lösungen zu entwickeln. Wir wissen lange, dass Mathematik weit mehr ist als eine Anhäufung von Zahlen, sondern als Algorithmen in viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens greift. Das Land Niedersachsen ist sich dieser bildungspolitischen Herausforderung bewusst. Daher unterstützen wir ganz gezielt gemeinsam mit außerschulischen Partnern die sogenannten MINT-Fächer. Den hier ausgezeichneten Schulen gelingt es besonders gut, mit ihren Konzepten junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Damit stellen Sie die richtigen Weichen, um den Herausforderungen in der Forschung für eine klimafreundliche zu begegnen, aber auch, um dringend gesuchte Fachkräfte für die Wirtschaft zu gewinnen.”

Die MINT-freundlichen Schulen weisen nach, dass sie mindestens zehn von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.
Der Kriterienkatalog „Digitale Schule“ umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden:

1. Pädagogik & Lernkulturen
2. Qualifizierung der Lehrkräfte
3. Regionale Vernetzung
4. Konzept und Verstetigung
5. Technik und Ausstattung

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung.
Weitere Informationen, sowie eine Pressemitteilung folgen in Kürze.

Weiterlesen

Juniorwahlen in der Realschule Fallersleben

Seit 1999 werden die Juniorwahlen bundesweit durchgeführt. Die Teilnehmerzahlen und die Nachfrage steigen von Jahr zu Jahr. Die Wahl wird durchgeführt, um die politische Meinung der Schülerinnen und Schüler abzufragen und sie dem Thema näher zu bringen. Da am 26. September die Bundestagswahlen anstehen, ist auch dies unser aktuelles Thema im Fach Politik. Für diesen bedeutenden Tag haben wir die verschiedenen Angebote in den Wahlprogrammen der Parteien besprochen.

Am Mittwoch, den 22. September war für uns Wahltag. In Zweiergruppen gingen wir in das sogenannte Wahllokal ( einen separaten Raum ) unter Aufsicht von einer Lehrkraft. Dort meldeten wir uns mit unserem Namen und der Klasse an. Nun kamen wir zum wichtigen Teil, der Wahl. Diese taten wir in einer Wahlkabine, um die Wahl so realistisch wie möglich zu halten und füllten den Wahlzettel mit zwei Stimmen. Mit unserer Erststimme wählten wir einen Wahlkreisabgeordneten für Wolfsburg. Mit der zweiten Stimme wählten wir eine Partei unserer Wahl für die Landesliste. Zum Schluss warfen wir den Wahlzettel in die Wahlurne. Nun warten wir gespannt auf das Ergebnis.

Artikel verfasst von Leonie Sussek und Celine D’Alise 10d

 

Die Ergebnisse an unserer Schule:

Weiterlesen

Posts Navigation